Ferdinand Aichhorn

Dipl.-Ing. Architekt, geb. 1934 in Kleinarl/Salzburg. Nach dem Gymnasium in Salzburg Studium in Wien an der Hochschule für Bodenkultur/Kulturtechnik und Architektur an der Technischen Universität. Nach Abschluss des Studiums in Israel und in der Schweiz als Architekt tätig, danach Lehrtätigkeit an der Technischen Universität in Stuttgart. Von 1978 bis 2004 freiberufliche Tätigkeit als Raumplaner in Salzburg. Während dieser Zeit beinahe jährlich wochenlanger Aufenthalt in Asien. 2005 Eröffnung der „textil-kunst-galerie“ in der Steingasse 35 in Salzburg. Es folgen weitere längere Reisen nach Asien, vorwiegend in Länder, in denen noch traditionelle Textilkunst betrieben wird.