Lothar Schultes

studierte Bildhauerei bei Wander Bertoni an der Hochschule für angewandte Kunst sowie Kunstgeschichte und Archäologie an der Universität Wien, wo er 1979–1981 Studienassistent war. Anschließend arbeitete er im Belvedere und an der Höheren Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Seit 1985 leitet er am Oberösterreichischen Landesmuseum in Linz die Sammlung Kunstgeschichte. 1989/90 und 2005/06 lehrte er an der Universität Graz, 1995–2002 an der Kunstuniversität in Linz. Er konzipierte viele Ausstellungen, verfasste zahlreiche kunst- und kulturhistorische Publikationen und ist als Künstler und Literat tätig.