Gerhard Ammerer,  Harald Waitzbauer

Das Sternbräu

Die Geschichte eines Salzburger Brau- und Gasthauses

Stern in Salzburg.

Mitten in Salzburgs Altstadt liegt der weitläufige gastronomische Komplex des Sternbräus. Seit mindestens 472 Jahren lädt dieses Haus hungrige und durstige Menschen zum Verweilen ein. Damit zählt es zu den ältesten und traditionsreichsten Gastronomiebetrieben in Salzburg.
Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt breiten Gerhard Ammerer und Harald Waitzbauer ebenso akribisch wie lebendig die wechselvolle Historie des alten Brau- und Gasthauses aus. In der reich illustrierten Publikation wird am Beispiel des Sternbräus die Geschichte der Salzburger Gastronomie im Wandel der Zeit geschildert. Die Autoren berichten über glanzvolle Momente ebenso wie über schlimme Konkurse, über Tanzveranstaltungen, an denen Wolfgang Amadeus Mozart teilnahm, und sie spannen den Bogen über die erste elektrische Beleuchtung eines Salzburger Gastgartens im Jahr 1888 bis zur Entwicklung des Hauses zur Großgaststätte im 20. Jahrhundert.
Das Buch entstand anlässlich einer umfangreichen Umbau- und Renovierungstätigkeit, die fast zwei Jahre in Anspruch nahm. Seit 1. Oktober 2014 erstrahlt "das Stern", wie das Sternbräu in Salzburg genannt wird, wieder in neuem Glanz.

Englische Ausgabe: "Sternbäu" 978-3-7025-0788-6


Pressestimmen
Über die Autoren

Details zum Buch
Umfang 156
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Format 21 x 21 cm
Buch-Bindung Hardcover
Preis € 25,00
ISBN 978-3-7025-0776-3

Kategorien: Kunst & Kultur, Geschichte, Musik | Essen & Trinken