Salzburger Jahrbuch für Philosophie LX – 2015

Jubiläumsausgabe

Herausgeber: Emmanuel J. Bauer,  Rolf Darge,  Heinrich Schmidinger

Dialogisches Wort - Aktueller denn je?
Ferdinand Ebner (und sein Denken) heute.

Seit sechzig Jahren behauptet sich das Salzburger Jahrbuch für Philosophie als ein internationales Diskussionsforum für philosophische Fragen, indem es die verschiedenartigen Strömungen und Gedankenbewegungen des beginnenden 21. Jahrhunderts den Denkmustern der abendländischen Philosophie gegenüberstellt. Diese Aufgabe umfasst systematische und historische Beiträge aus sämtlichen Teildisziplinen der Philosophie.

Mit Beiträgen von:
Emmanuel J. Bauer, Rolf Darge, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Franz Gmainer-Pranzl, Hisaki Hashi, Peter Hodina, Jaroslaw Jagiello, Christian Jung, Michael F. Köck, Martin Kolozs, Herbert Pietschmann, Barbara Schellhammer, Krzysztof Skorulski, Robert Michael Weiß, Franz M. Wuketits, Silvano Zucal

Fotos vom Festakt "60 Jahre Salzburger Jahrbuch für Philosophie" (26.04.2016) - Copyright: Franz Neumayr


Erzbischof Dr. Franz Lackner, Erzabt Korbinian Birnbacher


Prof. Dr. Emmanuel Bauer
(einer der Herausgeber)


Details zum Buch
Umfang 372
Format 16,8 x 24 cm
Buch-Bindung broschiert
Preis € 45,00
ISBN 978-3-7025-0798-5

Kategorien: Religion, Philosophie, Recht