Eva Gruber

Zeit am Fluss

Landart mit Natur und Licht

Landart als sinnlich-meditatives Geschenk

Die Schwarza ist ein glasklarer, smaragdgrüner Fluss, der das Höllental am Alpenostrand durchfließt. Elf Jahre lang hat Eva Gruber an ihren Ufern bis zu 1.500 Quadratmeter große, vergängliche Bilder gezeichnet – aus Steinen, Ästen, Halmen, Blumen, Blättern, Laub, Wasser, Eis und Schnee.
Im Fluss versinkende Kiesgärten, prächtige Laubvögel, fremdartige Erd Alphabete, getupfte Schneeufer, mystische Steinzeichen, bizarre Laub-Monster, bunte Wasser-Tattoos, bezaubernde Blütenflöße und pinkfarbene Ufer – die Kunstwerke sind der höchst poetische Ausdruck eines achtungsvollen Verbundenseins mit der Natur. Ihr Esprit ist dem Zen buddhistischer Gärten verwandt. Begleitet werden die ausdrucksstarken Bilder von Haiku der japanischen Großmeister.
Dieses Buch ist eine sprudelnde Quelle der Freude für alle Kunst- und NaturliebhaberInnen!

Verwehende Glückskunst erster Klasse. Meine Augen und meine Sinnlichkeit sagen „danke“. André Heller


Pressestimmen
Über die Autorin

Details zum Buch
Umfang 208 Seiten
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Format 24 x 17 cm
Buch-Bindung Hardcover
Preis € 29,00
ISBN 978-3-7025-0899-9

Kategorien: Kunst & Kultur, Geschichte, Musik | Weite Welt, Land & Leute