Zeit

Herausgeber: Anna Maria Kalcher,  Karin Lauermann

Zeitfragen stellen, Zeitfragen klären

Das Phänomen Zeit nimmt im pädagogischen Diskurs eine besondere Rolle ein. Wie viel Zeit erlauben wir Kindern und Jugendlichen für Entwicklungs- und Lernprozesse? Wie verändert sich der Umgang mit Zeit durch Erwartungen der Leistungsgesellschaft? Wie wirken sich digitale Medien auf das Zeiterleben aus? Diesen Fragen wird aus psychologischer, pädagogischer und philosophischer Perspektive nachgegangen: Die Autorinnen und Autoren stellen aktuelle Forschungsergebnisse und Konzepte vor. Der Sammelband bietet damit vielfältige Reflexionsmöglichkeiten und Implikationen für die pädagogische Arbeit.

Autoren und Autorinnen:
- Prof. Dr. Clemens Hellsberg | Wien (A)
- Assoz.-Prof. Dr. Dipl.-Ing. Lisa Kaltenegger | Ithaca, NY (USA)
- Univ.-Prof. Dr. Peter Heintel | Klagenfurt (A)
- Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Hede Helfrich | Köln (D)
- Univ.-Prof. Dr. med. Michael Schulte-Markwort | Hamburg (D)
- Dr. habil. Gabriele Haug-Schnabel | Kandern (D)
- Assoz.-Prof. Dr. Dorothé Bach | Charlottesville, VA (USA)
- Assoz.-Prof. Dr. John Baugher | Baltimore, MD (USA)
- Günter Funke | Berlin (D)

eine grafik eBook: 978-3-7025-8034-6, € 16,99


Details zum Buch
Umfang 144
Format 17 x 24 cm
Buch-Bindung Softcover
Preis € 23,00
ISBN 978-3-7025-0848-7

Kategorien: Religion, Philosophie, Recht