Toni Anzenberger,  Peter Pfarl

Unterirdisches Salzburg

Verborgenes in Stadt und Land

Neues vom "Geschichts-Stöberer aus Leidenschaft, Peter Pfarl" (OÖN).

Es ist ein reiches Spektrum, das sich im unterirdischen Salzburg auftut. Die Stadtberge sind durchlöchert wie Schweizer Käse, Parkgaragen, alte Luftschutzkeller und selbst die Anlagen der Festspielhäuser reichen weit in das Innere hinein, die mittelalterliche Wasserführung des Almkanals zieht mittendurch. Die Festung und andere Wehranlagen haben in ihrem Untergrund Kasematten und Gefängnisse, unter vielen Kirchen dehnen sich Krypten und Grüfte, die Reste der Römerstadt Juvavum schlummern unter Plätzen und Häusern. Um 1600 befiel die Erzbischöfe eine seltsame Lust, künstliche Grotten und Höhlen nachzuformen. Mit besonderem Nachdruck weist uns aber die Natur in die unterirdischen Regionen – Höhlen und Bergwerke – von Stadt und Land Salzburg. Begeben Sie sich mit Peter Pfarl und Toni Anzenberger auf die Reise ins unterirdische Salzburg – Sie werden viel Neues und Unerwartetes kennenlernen.


Über die Autoren

Details zum Buch
Umfang 160
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Format 21 x 24 cm
Buch-Bindung Hardcover mit Schutzumschlag
Preis € 25,00
ISBN 978-3-7025-0723-7

Kategorien: Kunst & Kultur, Geschichte, Musik | Weite Welt, Land & Leute