Tatjana Rasbortschan

So schmeckt Österreich

Regionen · Produkte · Kultur

„Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend“, sagte schon Johann Wolfgang von Goethe.

Lesachtaler Bauernbrot, Waldviertler Kriecherlsaft oder Innviertler Surspeck, diese und viele andere Produkte sind prägend für die Regionen Österreichs. Das Buch lädt zu einer kulinarischen Reise durch die GenussRegionen, zu ihren Betrieben, zu ihren Landschaften, zum Kosten und zum Genießen ein. So abwechslungsreich die Natur ist, so abwechslungsreich ist das Angebot der Speisen und Getränke.

So schmeckt Österreich präsentiert die Geschichte der typischen regionalen Lebensmittel, Berichte und Anekdoten rund um diese Produkte und Tipps, wo man sie erwerben kann. Infos zu der Gegend, in der die Produkte hergestellt werden oder zu weiteren feinen lokalen Schmankerln finden sich ebenso.

So können Sie die landschaftlich wunderschöne „Salamistraße“ in Kärnten entlangfahren und bei Bauern einkehren oder zu einem „Kürbisfest“ in die Retzer Gegend reisen, wo am Abend hunderte Kürbisse das Dorf erleuchten und köstliche lokale Kürbisprodukte auf Verkostung warten.

Das Credo: Regionalität, höchste Qualität und Nachhaltigkeit der Lebensmittel. Faire Bedingungen bei der Herstellung, beste und artgerechte Aufzucht von Nutztieren, das Fehlen von schädlichen Chemikalien und möglichst kurze Vertriebswege. Und weil Natürliches auch meist gesund ist, schließt sich hier der Kreis.

TIPP
Weiterführende Informationen und aktuelle kulinarische Entdeckungen von Tatjana Rasbortschan finden Sie auf ihrem Blog "So schmeckt Österreich".

eine grafik


Pressestimmen
Über die Autorin

Details zum Buch
Umfang 224
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Format 17 x 24 cm
Buch-Bindung französische Broschur
Preis € 22,00
ISBN 978-3-7025-0839-5

Kategorien: Essen & Trinken