Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

Concert Hall of the Vienna Boys' Choir

Herausgeber: Johannes J. Kraus,  Michael Lawugger

Kontrastvoll inszeniert.

Mit dem Konzertsaal MuTh (Musik & Theater) im Wiener Augarten von „archipel architektur + kommunikation“ öffnen sich die Wiener Sängerknaben erstmals in einer eigenen Kultur- und Begegnungsstätte dem regionalen und internationalen Publikum. Das äußere Erscheinungsbild des Konzertsaals wird durch eine gefaltete Gebäude­hülle aus Titan-Zink bestimmt, die sich durch prägnante Faltungen hervorhebt und das Herzstück im Inneren des Baukörpers – den Konzertsaal – abbildet. Gegenüber einer kühlen und zurückhaltenden Farb- und Materialwahl der Gebäudehülle wird der Saal von kräftigen Farbtönen, warmen Materialien und einem brillanten Raumklang bestimmt. Der Konzertsaal ist komplett mit Nussholz ausgekleidet. Das Gefüge der Wand-Deckenflächen, der Galerien und der Brüstungen erzeugt eine sehr spezifische Raumatmosphäre und einen neuen hochwertigen Klang- und Veranstaltungsraum für Wien.

Mit Fotografien von Rupert Steiner und Katarina Soskic. Mit einem Essay von Christian Kühn und einem Gespräch zwischen Bernd Quiring und Johannes Kraus.


Details zum Buch
Umfang 132 Seiten
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Format 23 x 28 cm
Buch-Bindung Broschur mit amerik. Schutzumschlag
Preis € 14,00
ISBN 978-3-7025-0716-9
Sprache Deutsch/Englisch

Kategorien: Kunst & Kultur, Geschichte, Musik | Weite Welt, Land & Leute