Ingrid Andreas

Kochbuch ohne Rezepte Band 2: Mehl, Milch & Ei

Ein Kochbuch ohne Rezepte?


Es geht um die Geheimnisse hinter den Rezepten: Also alles, worauf man achten muss und was in den Kochbüchern meist nicht zu finden ist

Band 2 von 4 „Mehl, Milch und Ei“ widmet sich dem Insiderwissen über diese drei Grundnahrungsmittel und ihre Verarbeitung in der Küche: Was etwa verrät die Typenbezeichnung von Mehl und wann verwendet man welche Sorte? Wann soll der Eischnee fest oder cremig sein und warum? Welche Tricks gibt es, um Milch am Überkochen zu hindern? Wie macht man Nudeln selbst und wie gelingt der Palatschinkenteig am besten? Welche Käsesorten eignen sich zum Überbacken und welche Köstlichkeiten lassen sich aus Eiklar zaubern?


Autorin Ingrid Andreas hat Profi-Köchen jahrzehntelang über die Schulter geschaut, die Tipps und Tricks „hinter den Kulissen“ gesammelt und selbst in ihrer Küche ausprobiert. Das „Kochbuch ohne Rezepte“ bietet Wissen aus Erfahrung und ist ein informatives, vergnügliches Lesebuch mit praktischen Anleitungen – auf dass die Speisen ganz unabhängig davon, welches Rezept gekocht wird, perfekt gelingen!

Für das Lektorat ist die Ernährungswissenschaftlerin und Hauswirtschaftslehrerin Nastasja Pircher verantwortlich, die bereits das „Kochbuch der Bäuerin“ neu überarbeitet hat.



Kochbuch ohne Rezepte
Band 1 widmet sich ausführlich der Küchenpraxis, also dem Insiderwissen übers Schneiden, Rühren, Backen und Garen.
Band 3 bietet das Küchen-Know-how rund um Obst und Gemüse.
Band 4 beschäftigt sich mit der richtigen Zubereitung von Fisch und Fleisch.


Über die Autorin

Details zum Buch
Umfang 256 Seiten
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Format 17 x 24 cm
Buch-Bindung Hardcover mit Lesebändchen
Preis € 27,00
ISBN 978-3-7025-0914-9

Kategorien: Essen & Trinken