Theresia Hauenfels,  Elke Krasny

Architekturlandschaft Niederösterreich – Industrieviertel

Mit einem Überblick über die jüngere Baukultur des Industrieviertels setzt sich die Reise durch Architekturlandschaften Niederösterreichs, die im Mostviertel ihren Ausgangspunkt nahm, fort. Historisch durch die Industrialisierung geprägt, weist die Region dichte Wohn- und Arbeitswelten auf. Zugleich ist es eine österreichische Sommerfrische-Region par excellence, mit dem Semmering im Süden, aber auch mit den wiennahen Donaustrombädern. Im Zusammenwirken von Technik und Landschaft entfaltet sich die Vielfalt des Industrieviertels. Mehr als 200 Beispiele historischer wie zeitgenössischer Architektur zeigen die Entwicklung von 1919 bis in die Gegenwart. Die architektonische Erkundungsreise wird 2009 mit dem Waldviertel fortgesetzt.

Umfang 264 Seiten
Abbildungen 264 Seiten, zahlreiche Duplex-Abbildungen, Plandarstellungen und Karten
Format 11,5 x 19 cm
Buch-Bindung französische Broschur
Preis € 25,80
ISBN 978-3-7025-0574-5
Sprachen deutsch/englisch

Kategorien: Architektur & Stadtraum | Österreich, Land & Leute

In den Einkaufswagen