Eyes on the City

Urbane Räume in der Gegenwartsfotografie

Herausgeber: Otto Hochreiter,  Christina Töpfer

Stadt:Auge

FotografInnen, die – wie der aktuelle Trend zeigt – vermehrt das Städtische in Augenschein nehmen, fokussieren damit eminent Gesellschaft. Die in "Eyes on the City. Urbane Räume in der Gegenwartsfotografie" versammelten internationalen KünstlerInnen verstehen Stadtraum dementsprechend nicht als statischen, homogenen Ort, der in objektiver Weise in Raum und Volumen wiederzugeben ist. Vielmehr reflektieren sie in ihren subjektiven Bildern urbane Räume als dynamische, Ort und Zeit einbeziehende Konstellationen des Städtischen, indem sie weniger die Form als die Nutzung und Wahrnehmung von Gebautem thematisieren.

"Eyes on the City" gewährt somit in der Zusammenführung dieser künstlerischen Perspektiven Einblicke in das, was Urbanität im 21. Jahrhundert bedeuten könnte. Die für dieses Buch entstandenen Texte renommierter Autor­Innen aus den Bereichen Fotografietheorie, Architektur und Urbanismus interpretieren die komplexen und ­kritischen fotografischen Zugangsweisen auf Stadt und Gesellschaft.


Detail zum Buch
Umfang 152 Seiten
Abbildungen großformatige Farb- und SW-Fotos
Format 21 x 24 cm
Buch-Bindung Hardcover
Preis € 24,00
ISBN 978-3-7025-0677-3

Kategorien: Architektur & Stadtraum | Kunst & Kultur, Geschichte, Musik

Rezensionen: