Christoph Großpietsch

Mozart-Bilder – Bilder Mozarts

Ein Porträt zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Herausgeber: Internationale Stiftung Mozarteum

Wie sah Mozart wirklich aus?

Weiße Perücke – roter Rock: Dieses Bild von Mozart hat sich in unseren Köpfen festgesetzt. Sein Porträt ist uns vertraut, auf vielen Mozartkugeln ist es zu sehen. Doch wie sehr entspricht es der Wirklichkeit?
Das Buch zeigt authentische Bilder, die zu Mozarts Lebzeiten entstanden sind, sowie Porträts, aus denen sich im Lauf des 19. Jahrhunderts ein Idealtypus entwickelt hat. Das Bild des Komponisten ist aber auch durch fragliche und falsch zugewiesene Bildnisse geprägt worden. Eine charakteristische Auswahl solcher viel diskutierter Porträts führt den Leser auf eine spannende Spurensuche nach dem wahren Mozart.
Der Essayteil bringt aktuelle Erkenntnisse zur Geschichte ausgewählter Porträts, aber auch Unterhaltsames zur Person Mozarts. Zugleich nimmt das Buch Bezug auf eine Ausstellung der Mozart-Museen 2013, in der die wichtigsten Mozart-Bildnisse erstmals vereint gezeigt werden.

Ausstellung: Mozart-Bilder – Bilder Mozarts:
26. Jänner bis 14. April 2013, Mozart-Wohnhaus, Salzburg


Über den Autor

Detail zum Buch
Umfang 144 Seiten
Abbildungen durchgehend farbige Abbildungen
Format 16,6 x 20,5 cm
Buch-Bindung französische Broschur
Preis € 19,00
ISBN 978-3-7025-0699-5

Kategorien: Kunst & Kultur, Geschichte, Musik | Kunst & Kultur, Geschichte, Musik

Rezensionen: